Website durchsuchen
Suchen
Google Translate
Jetzt anrufen
0043 6242 379
Zum Inhalt

Ausflugstipps für Kulturinteressierte
vom Salzkammergut bis in die Stadt Salzburg

Mehr Kulturerlebnis.
Mehr Urlaub.

Wir wagen zu behaupten, dass es nicht viele Regionen gibt, die eine so geballte Vielfalt an weltbekannten, geschichtsträchtigen Orten vorweisen können.

Salzburg:
Die weltberühmte Mozartstadt
ist reines Lebensgefühl

Überragt wird sie von der Festung Hohensalzburg, eine der größten bestehenden Burganlagen aus dem 11. Jahrhundert. Das beeindruckende Bauwerk wurde einst als politisches Machtsymbol der Fürsterzbischöfe errichtet. Auch der Dom, das Dom Quartier, unzählige barocke Prunkbauten, Schlösser, Parks und Museen erinnern an den Reichtum der Salzgeschichte.

Sind Sie auf den Spuren von Kunst und Musik? Die Liebe zu ausladenden Festen und dem Theater hat in Salzburg Tradition. Die Salzburger Festspiele gelten als das weltweit bedeutendste Festival der klassischen Musik und darstellenden Kunst. "Jedermann" und Co. kann jeden Sommer im Juli und August bewundert werden. Als Pendant findet um den 27. Jänner die Mozartwoche statt. Mit einer renommierten Konzertreihe ehrt Salzburg Wolfgang Amadeus Mozart zu seinem Geburtstag.

Sie merken schon, die von UNESCO ausgezeichnete Landeshauptstadt hat unzählige Facetten. Schlendern Sie durch die schmalen Gassen und lernen Sie Salzburg von seiner charmanten, historischen und kulturellen Seite kennen!
Domquartier in Salzburg

Highlights in Salzburg

  • Festung Hohensalzburg
  • Mozarts Geburtshaus
  • Getreidegasse
  • Schloss Mirabell & Mirabellgarten
  • Haus der Natur
  • Schloss Hellbrunn & Wasserspiele
  • Museum der Moderne Mönchsberg
  • DomQuartier, Neue Residenz
  • Zoo Salzburg
  • Linzer Gasse & Platzl

Noch mehr Kultur ...

Hallstatt am Hallstätter See

Hallstatt - Obertraun & Krippenstein

Entdecken Sie die UNESCO Welterberegion Hallstatt-Dachstein-Salzkammergut mit ihren Highlights: Beinhaus, Welterbemuseum, Salzwelten Hallstatt, Rudolfsturm, Schifffahrt Hallstättersee, Architektur.
Wie Schwalbennester sind die kleinen Häuser an die Felswand gebaut. Wenn man die Geschichte von Hallstatt nicht kennt, ist man erstaunt, dass dieser malerische kleine Seeort Weltruhm erlangt hat, dass eine ganze Geschichtsepoche nach ihm benannt wurde, dass er in China kopiert und nachgebaut wurde - und dass er das Tor zum Salzbergwerk bewacht. Vor Tausenden von Jahren hat Hallstatt schon die Menschen angezogen, um das "weiße Gold" abzubauen.

Im nur 6 km entfernten Obertraun bringt Sie die Dachstein Krippenstein Seilbahn auf 2100 m. Die Aussichtsplattform 5fingers ist nichts für schwache Nerven! Wie eine Hand ragt sie über den 400m tiefen Abgrund und bietet einen atemberaubenden Blick über den Hallstättersee und das Innere Salzkammergut. Wandern Sie unterirdisch auf den Spuren der Höhlenforscher durch die Dachstein Eishöhle, Mammuthöhle und Koppenbrüllerhöhle.
Kurpark in Bad Ischl

Bad Ischl

Highlights: Lehár Museum, Kaiservilla & Kaiserpark, Kurpark, Photomuseum, Sisipark, Trinkhalle, Konditorei Zauner, Katrin Seilbahn, Siriuskogel, Nikolauskirche mit Kaiserorgel
Auch in Bad Ischl hat das Salz die Geschichte geprägt. Um 1656 wird für die Region um Bad Ischl der Name "Salzkammergut" erstmals erwähnt. Es gibt auch Hinweise auf Besiedelung zur Hallstattzeit. Seinen großen Aufschwung als Badeort erlebte Bad Ischl in den 1820er-Jahren, als Ärzte erstmals Gäste zur Kur und Erholung hierher schickten. Der Kurerfolg von Erzherzogin Sophie führte dazu, dass der Markt zu einem der beliebtesten Kurorte der Monarchie wurde. Ein Sommeraufenthalt in Bad Ischl war fortan ein gesellschaftliches "Muss". Durch den mitreisenden Hofstaat entstanden Nobelhotels, zahlreiche Landhäuser und Infrastruktur, um den Ansprüchen der damaligen Zeit zu genügen. 1853 verlobt sich Franz Joseph im heutigen Museum der Stadt Bad Ischl mit Elisabeth, der Kaiserin Sisi. Als Hochzeitsgeschenk bekommt das Paar eine Sommervilla – die spätere Kaiservilla.
Die historische Stadt ist aber auf keinen Fall nur ein "langweiliger" Kurort, sondern eine tolle Mischung zwischen geschichtsträchtigen Gebäuden und Parkanlagen mit einem geselligen Ortskern. Nicht nur das berühmte k.u.k Hofbeisl oder der K&K Hofzuckerbäcker Zauner beleben den Ort, sondern auch unzählige gemütliche Cafés und tolle Geschäfte an jeder Ecke.
Wolfgangsee - St. Wolfgang im Salzkammergut

St. Wolfgang im Salzkammergut

Highlights: Wolfgangsee, Wolfgangsee Schifffahrt, Wassersport, Schafbergbahn, Hotel Weißes Rössl, Wallfahrtskirche St. Wolfgang, Ortskern, Architektur, Advent mit 12m hoher schwimmender Laterne.
Der berühmte Ort liegt auf der oberösterreichischen Seite des Wolfgangsees. Die Operette "Das Weisse Rössl am Wolfgangsee" hat St. Wolfgang über die Grenzen hinaus bekannt gemacht. Noch heute können Sie im legendären Hotel am Seeufer Platz nehmen und Ihren Kaffee in Filmkulisse genießen. Bestaunen Sie die Aussicht vom Gipfel des Schafberges. Seit 1893 befördert die Schafbergbahn Gäste auf 1.783 m. Sie ist die steilste Zahnradbahn Österreichs und gehört zu den ältesten Dampflokomotiven der Welt.
Seit Kaisers Zeiten gibt es Schifffahrten für Gäste, durch die Nähe zu Bad Ischl war der Wolfgangsee schon zur damaligen Zeit sehr gut besucht. Der Schaufelraddampfer Kaiser Franz Josef I zählt zu den beliebtesten Attraktionen. Das Nostalgie-Schiff pendelt seit 1873 zwischen den Seeorten St. Wolfgang und St.Gilgen.
Mozart Brunnen in St. Gilgen im Salzkammergut

St. Gilgen im Salzkammergut

Highlights: Zwölferhorn Seilbahn, Wolfgangsee Schifffahrt, Seepromenade, Ochsenkreuz, Mozart Brunnen, Katholische Pfarrkirche, Falkensteinwand, Gschmå Platzl Plombergstein, Gschmå Platzl Margarethen-Höhe, Europakloster Gut Aich, Mozarthaus, Mozartstatue vorm Rathaus
St. Gilgen ist ein malerischer Ort am westlichen Ende des Sees, eingebettet zwischen Bergen und Wäldern mit direktem Blick über den Wolfgangsee, auch Abersee genannt. Wegen seiner romantischen und privaten Lage war der Ort schon immer sehr beliebt bei seinen berühmten Gästen und Einwohnern. Der ehemalige Bundeskanzler Helmut Kohl ist Ehrenbürger der Stadt und der Nobelpreisträger Karl von Frisch erforschte hier die Sprache der Bienen. Mozarts Mutter wurde im Bezirksgerichtsgebäude am See geboren und Mozarts Schwester Nannerl war hier mit dem Richter Sonnenburg verheiratet.
Im Sommer ist St. Gilgen der ideale Ort für Wassersportler. Sie können sich in der Sommerhitze im Strandbad abkühlen, Wasserski fahren oder mit dem Elektroboot die beeindruckende Falkensteinwand besuchen, wo "Red Bull" seine berühmten Cliff-Diving-Bewerbe austrägt. Ein weiteres Schauspiel sind die zahlreichen Regatten, die auf dem Wolfgangsee veranstaltet werden. Wenn Sie die Aussicht über den See genießen möchten, können Sie mit der direkt im Zentrum gelegenen Zwölferhorn Seilbahn auf den Berg schweben.
Mercedes Stern Brücke im Kurpark in Bad Aussee

Ausseerland - das Trachtenherz Österreichs!

Highlights: Bad Aussee, Architektur, Trachten-Tradition, Mercedesstern Brücke, Ausseer Lebkuchen, geographischer Mittelpunkt Österreichs, Erzherzog Johann Statue, Loser Panoramastraße, Altaussee, Salzwelten, Grundlsee, Toplitzsee, Ödensee, Altausseersee
Im steirischen Salzkammergut liegt die Kurstadt Bad Aussee. Die Trachtenhauptstadt ist berühmt für das größte Blumenfest Österreichs, das Narzissenfest. Jährlich werden am ersten Juniwochenende riesige Figuren mit der wildwachsenden Stern-Narzisse geschmückt und zur Schau gestellt. Außerdem können Sie das Traditionshandwerk von zahlreichen Stoffdruck-Betrieben, Trachtenschneidereien und Hornschnitzern bestaunen. Betreten Sie den geographischen Mittelpunkt Österreichs auf der Mercedesstern-Brücke im Kurpark und naschen Sie Ausseer Lebkuchen!
Der am Fuße des Losers gelegene Luftkurort Altaussee verspricht pure Entschleunigung und Ruhe. Spazieren Sie entlang der Häuser mit den schön geschnitzten Holzbalkonen bis um den Altausseersee, beobachten Sie dabei die Fischer auf ihren Plätten oder besuchen Sie Österreichs größtes aktives Salzbergwerk - die Salzwelten Altaussee.
Abkühlung und Entspannung bieten auch der Grundlsee, Toplitzsee, Sommersbergsee, Ödensee, Salza Stausee oder Steirersee. Besonders schön ist der Anblick der sich spiegelnden Berge im glasklaren Wasser, jeder Platz ist einzigartig.

Die Beschreibung des nächsten Bildes ist:

Der Kopfbereich

Titel des vorigen Bildes

Titel des nächsten Bildes

Sie befinden sich in diesem Dokument

Sie befinden sich auf einer Unterseite dieses Links

Zum Öffnen weiterer Menüpunkte hier klicken